Willkommen bei Teil zwei der Wörter mit ‚so‘, die mal zusammen- und mal auseinandergeschrieben werden. Zu Teil eins geht es hier entlang: Teil eins der Worte mit ‚so‘

Heute geht es weiter mit:

 

  1. sowie vs. so wie

Die Zusammenschreibung gilt auch hier (wie bei allen anderen So-Wörtern), wenn es sich um eine Konjunktion (=Bindewort) handelt. Sowie kann hier als Alternative zu ‚und‘ eingesetzt werden (bei einer Aufzählung) oder auch einen Nebensatz einleiten. Bei Letzterem passt auch häufig ‚sobald‘.

Getrennt geschrieben wird, wenn es sich um einen Vergleich handelt.

Ein Hinweis kann dir auch wieder die Betonung geben. Liegt sie auf so, wird getrennt geschrieben. Liegt sie auf wie, wird zusammengeschrieben.

 

Beispiele für sowie:

Ich erzähle es dir, sowie ich mehr erfahren habe.

Sowie ich hier fertig bin, komme ich nach.

Ich kann dir erklären, wie das funktioniert, sowie ich es nachgelesen habe.

Sie mochte Romane, Thriller, Krimis sowie Fantasy. (Hier liegt die Betonung eher auf so, aber da es eine Aufzählung ist, wird zusammengeschrieben.)

 

Beispiele für so wie:

So wie du kann ich das nicht.

Er machte das so wie immer.

Wir könnten das so wie alle anderen machen oder uns etwas Neues ausdenken.

Achtung tricky: Zwischen so und wie steht ein Komma, wenn ein Nebensatz mit finitem Verb am Ende eingeleitet wird.

So, wie du aussiehst, kann ich dich nicht mitnehmen.

Sie mochte Romane, Thriller, Krimis so, wie sie auch Fantasy mochte.

So, wie wir das immer gemacht haben, geht das nicht mehr.

 

  1. soviel vs. so viel

Same, same 🙂 Zusammenschreibung nur, wenn es sich um eine Konjunktion handelt. Soviel könnte ersetzt werden durch ‚soweit‘, ‚sofern‘ oder ‚wie‘ (siehe auch ‚soweit‘ in Teil eins).

Ansonsten wird immer auseinandergeschrieben. Und auch hier gibt die Betonung wieder einen Hinweis. Ein weiterer Hinweis ist, wenn es sich um einen Vergleich handelt, wird auch auseinandergeschrieben.

 

Beispiele für soviel:

Soviel ich weiß, sind sie in den Urlaub gefahren.

Sie ist wieder gesund, soviel ich weiß.

Soviel man uns erzählt hat, gibt es dafür keine Beweise.

 

Beispiele für so viel:

Sie könnte sich eine Jacht kaufen, so viel, wie sie verdient.

Wir haben so viel erlebt, das kann ich mir gar nicht alles merken.

Ich nehme mit, so viel ich tragen kann. (Hier liegt die Betonung eher auf viel, aber man kann nicht durch ‚soweit‘, ‚sofern‘ oder ‚wie‘ ersetzen.)

Du bedeutest mir so viel wie ich dir. (Betonung auf viel, aber Vergleich.)

 

  1. sobald vs. so bald

Du ahnst es schon, zusammengeschrieben wird, wenn es sich um eine Konjunktion handelt. (Was eine Konjunktion ist, wirst du jetzt vermutlich auch nie wieder vergessen …)

Für die Auseinanderschreibung gibt es wieder eine Eselsbrücke: Wenn du ‚bald‘ durch ‚früh‘ oder ‚zeitig‘ ersetzen kannst, schreibst du auseinander.

 

Beispiele für sobald:

Ich rufe dich an, sobald ich zu Hause bin.

Sobald sie einen Termin bekommen, lassen sie sich impfen.

Sie wird die Rechnung begleichen, sobald sie ihr Gehalt bekommen hat.

 

Beispiele für so bald:

Ich komme so bald wie möglich vorbei.

So bald schaffe ich das nicht, du musst dich noch etwas gedulden.

Ich fahre nächste Woche in den Urlaub. So bald schon?

 

So, das war’s auch schon mit den So-Wörtern. Schreib mir gerne, wenn ich dir mit diesen beiden Beiträgen helfen konnte!

 

Vielleicht interessieren dich auch die folgenden Beiträge:

Sachbuch schreiben – Tipps zu Aufbau und Herangehensweise

Du möchtest gerne ein Sachbuch schreiben? Das ist eine gute Idee, denn der Sachbuchmarkt boomt seit einigen Jahren, und es scheint kein Abwärtstrend in Sicht zu sein. Vor allem die sogenannten Memoires (Erfahrungsberichte) und Biografien werden immer mehr und stapeln...

Wie schreibe ich einen Roman | Schritt-für-Schritt-Anleitung

Du träumst davon, einmal in deinem Leben einen Roman zu schreiben? Vielleicht sogar mehrere? Dann mach deinen Traum wahr! Das Schreiben eines Romans kann eine aufregende, aber auch herausfordernde Reise sein. Von der Ideenfindung bis zur Überarbeitung erfordert es...

Wie du dein Manuskript fürs Lektorat vorbereitest … und damit die Kosten reduzierst

(Info am Anfang: Ich nutze jetzt einfach mal die weibliche Form in diesem Beitrag. Danke fürs Verständnis.) Ein Lektorat ist kostenintensiv. Das ist ein Fakt. Aber: Es steckt auch viel Arbeit darin. (Siehe Erläuterung in diesem und in diesem Blogbeitrag.) Am Ende...

Beliebte Fehler – Wörter mit ‚so‘ Teil eins

In unserem alltäglichen Sprachgebrauch haben sich mit der Zeit einige Fehler eingeschlichen, die leider auch ihren Weg ins geschriebene Wort gefunden haben. Und dann gibt es da noch so verflixte Wörter und merkwürdige Schreibweisen, die einfach schwer zu merken sind...

Beliebte Fehler – Wörter mit ‚so‘ Teil zwei

Willkommen bei Teil zwei der Wörter mit ‚so‘, die mal zusammen- und mal auseinandergeschrieben werden. Zu Teil eins geht es hier entlang: Teil eins der Worte mit ‚so‘ Heute geht es weiter mit:   sowie vs. so wie Die Zusammenschreibung gilt auch hier (wie bei...
Kopfreisen Lektorat, Korrektorat und Text